CDU-Ortsunion Kinderhaus
#WIRINMÜNSTER

In Sorge um unsere israelischen Freunde

Beschluss des CDU-Kreisvorstands Münster vom 17.04.2024

Der großangelegte Angriff des Iran auf Israel ist eine schwerwiegende Verletzung des Völkerrechts. Die Bundesregierung sollte darauf mit einer Verschärfung der Sanktionen antworten. Deren Einhaltung muss besser kontrolliert werden, als bisher.

Die CDU Münster ist sehr erleichtert, dass Israel diesen Angriff abwehren konnte.


Es ist ein großer Sieg der israelischen Luftabwehr, 99 Prozent der über 350 Drohnen, Marschflugkörper und Raketen auszuschalten, so dass sie keinen Schaden anrichten konnten. Auch unsere israelischen Freunde in unserer Partnerstadt Rishon LeZion, um die wir besonders in Sorge waren, haben diesen Angriff des Iran gut überstanden.

Israel wurde dabei nicht nur durch die USA und Großbritannien militärisch unterstützt, sondern auch durch Jordanien, Saudi-Arabien und andere arabische Staaten. Das zeigt: der Iran ist in der Region isoliert.

Es würde die israelische Sicherheit weiter erhöhen, wenn es gelänge, diese israelisch-arabische Zusammenarbeit weiter zu festigen und auf andere Bereiche auszudehnen. Gemeinsam ließe sich die terroristische Hamas leichter besiegen. Die Chancen auf eine Befreiung der Geiseln wären größer. Der Krieg im Gazastreifen könnte beendet werden.

Gemeinsam könnten sich Israel und seine arabischen Nachbarstaaten um einen Wiederaufbau kümmern und Zukunftsperspektiven entwickeln, die auch für die Palästinenser attraktiv sind. Dann besteht die Chance, dass Israel als demokratischer, jüdischer Staat in Frieden und Sicherheit mit seinen arabischen Nachbarn zusammenlebt. Die Vision der Staatsgründer wäre erfüllt. 

Bis es soweit ist, bleibt die Sorge um unsere israelischen Freunde.

Als Münsteranerinnen und Münsteraner wollen wir Zivilcourage fördern und mit einem wachen Auge auf alle unsere jüdischen Bürger achten. 
Die CDU Münster wird sich weiterhin mit aller Kraft für die Sicherheit jüdischen Lebens und ein friedliches Miteinander einsetzen.